OpenVPN Linux – Installation

Der OpenVPN Client für Linux kann direkt aus den Paketquellen installiert werden.

Arch Linux:

sudo pacman -S openvpn

Debian und Ubuntu:
Die aktuellste OpenVPN Versionen erhalten sie über folgende Quelle:

wget -O - https://swupdate.openvpn.net/repos/repo-public.gpg|apt-key add -
echo "deb http://build.openvpn.net/debian/openvpn/stable stretch main" > /etc/apt/sources.list.d/openvpn-aptrepo.list
apt sudo apt-get update; sudo sudo apt-get install openvpn

Nach der Installation wird die gewünschte Konfigurationsdatei aus unserem Package.ZIP in das folgende Verzeichnis reinkopiert:

/etc/openvpn/

Folgender Abschnitt ist eine komplette Konfigurationsdatei für ein geroutetes VPN. Die einzelnen Abschnitte werden im Nachgang erklärt. Dabei ist dann auch ersichtlich, welcher Punkt angepasst werden muss, damit später die Verbindung auch funktioniert.

2018-06-04T13:43:35+00:004 Juni, 2018|Kategorien: VPN|Tags: , |Kommentare deaktiviert für OpenVPN Linux – Installation

INFORMATION & SUPPORT

Aktuelle Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte bestätigen!