Navigation

Phone: +49 (2171) 79491 80

24/7 email support

Ihr Rechenzentrum in Düsseldorf

Sichere Stellplätze in Düsseldorf, NRW – Deutschland

Das digitale Zuhause für Ihre Hardware in Düsseldorf, Deutschland. Ob Sie die Auslagerung Ihrer Server-Systeme planen oder nur Ihren eigenen Server in eine hoch­moderne Rechenzentrums-Umgebung stellen möchten, wir beraten Sie gern.

Das Rechenzentrum verfügt über ein eigenes Blockheizkraftwerk zur lokalen Strom – und Klimaversorgung und besitzt mit USV-Stromversorgung und Netzersatzanlagen (NEA) zusätzliche Absicherungen gegen Stromausfälle. Im Rechenzentrum garantieren wir Ihnen eine Stromverfügbarkeit von 99,95 % im Jahresmittel.

Die Rechenzentren in Düsseldorf sind so angeordnet, dass sowohl 1-Site, 2-Site- oder 3-Site-Strategien in den Rechenzentren umgesetzt werden können. Verbindungen zwischen den Rechenzentren sind über die vorhandene Darkfibre-Vorverkabelung einfach und schnell zu schalten. So lassen sich kostengünstig Redundanz-Konzepte durch die Unterbringung in komplett getrennten Rechenzentren realisieren, ohne dabei völlig verschiedene Standorte und Carrier-Verbindungen nutzen zu müssen.

Auch Cluster- und Blade-Systeme mit hohem Energie- und Kühlungsbedarf können auf den bestens ausgebauten Flächen in unseren Colocations der Rechenzentren in Düsseldorf problemlos betrieben werden. Alle Rechenzentren, in denen wir unserer Leistungen anbieten, sind nach ISO 27001 zertifiziert.

Erfahren Sie mehr über das Rechenzentrum sowie die verwendete Rechenzentrumstechnik und lernen Sie Ihr zukünftiges Zuhause für Ihre Server kennen.

Housing und Colocation

Jetzt unsere Angeboten ansehen

Profitieren Sie von unserer Infrastruktur, wir Unterstützen Sie gerne.

Die physikalische Sicherheit der Rechenzentrumsflächen hat einen hohen Stellenwert. Alle Rechenzentren sind durch ein mehrstufiges Sicherheitssystem geschützt. Dies beginnt bei der vollständigen Umzäunung des Geländes mit S-Draht und endet an der Absicherung von Racks und Cages mit einem eigenen Zahlencode. Der Zugang zu den Rechenzentren ist nur autorisierten Kunden mit Zugangskontrolle möglich. Nicht autorisierte Personen können nur nach Freigabe durch berechtigte Kunden das Rechenzentrum betreten.

Alle relevanten Bereiche des Rechenzentrums sind kameraüberwacht und mit entsprechender Archivierung der Aufnahmen ausgestattet. Alle Gebäude sind mit einer Einbruch-Meldeanlage gesichert; Alarme werden sowohl intern als auch an 2 unabhängige Sicherheitsunternehmen über dedizierte Alarmleitungen weiter gemeldet.

Umfangreiche Maßnahmen zum Brandschutz zeichnen die Flächen des Rechenzentrums aus. Eine hochempfindliche Brandmeldeanlage überwacht sowohl das Rechenzentrum als auch die Büroflächen. Zusätzlich dazu sind in den Rechenzentren Brandmelder mit Ansaug-Technik installiert, die noch früher einen Brand erkennen können.

Im Brandfall sorgen Argon-Gaslöschanlagen sofort für eine schonende Löschung der IT und Technik. Ein Datenverlust durch Löschwasser ist so nicht möglich. Die örtliche Feuerwehr wird über einen Brand durch eine direkte Aufschaltung der Brandmeldeanlage ebenfalls umgehend informiert. Alle RZ-Flächen entsprechen mindestens dem Brandschutz-Standard F90. Dazu sind alle Räume als Brandabschnitt ausgelegt, um ein Übergreifen von Bränden zu verhindern.

Redundante Klimasysteme im Datacenter sorgen für eine zuverlässige Kühlung der IT-Systeme. Redundante Klimaschränke sorgen dabei für eine konstante Temperatur zwischen 19 und 24 Grad und eine kontrollierte Luftfeuchtigkeit unter Einhaltung der ASHRAE-Standards für IT.

Durch den Einsatz von freier Kühlung und Kalt/Warmgang-Trennung arbeitet die Klimatechnik hocheffizient und umweltschonend. Die gesamte Klimatisierung wird rund um die Uhr über das Gebäudeleitsystem und getrennte Monitoring-Systeme direkt im Data Center überwacht. Leckage-Sensoren und Drucküberwachungen melden austretende Kühlflüssigkeit sofort.

Eine ringförmige Anbindung an das Mittelspannungs-Netz der Stadtwerke Düsseldorf versorgt die Transformator-Anlagen der Rechenzentren und stellt auch bei einem Ausfall von einer Stromanbindung die Stromversorgung durch das Netz des Energieversorgers sicher. Sollte es trotzdem zu einem Ausfall der Stromversorgung kommen, werden sofort vorgewärmte Dieselgeneratoren aktiv und versorgen die in jedem Rechenzentrumsbereich vorhandenen batteriegepufferten USV-Anlagen wieder mit Strom – so ist die Stromversorgung der Infrastrukturen unserer Kunden jederzeit gewährleistet. Durch eine eigene Bevorratung von Diesel-Kraftstoff und Lieferverträge können auch längerfristige Stromausfälle gemeistert werden ohne das es zu Unterbrechungen der RZ-Stromversorgung kommt.

Alle Infrastruktur-Systeme wie z.B. Klimatisierung, Stromversorgungsanlagen und Sicherheitssysteme werden durch ein Gebäudeleitsystem überwacht und gesteuert. Ein zweites, unabhängiges System überprüft zusätzlich alle relevanten Parameter und informiert im Fehlerfall umgehend unsere Techniker und Dienstleister.

Allen Flächen in den Rechenzentren sind durch direkte und redundante Glasfaser-Verbindungen erschlossen. Eine große Anzahl von Carriern ist bereits in den Rechenzentren vertreten. Verbindungen innerhalb und zwischen den einzelnen Rechenzentren werden im Rahmen von Crossconnects zu transparenten Preisen kurzfristig und flexibel geschaltet. Dabei können Verbindungen aller Art realisiert werden, von Cat 6 auf Kupfer-Basis bis hin zu Single- und Multimode-Verkabelungen auf Glasfaser-Basis. Bei der Anbindung von Kunden an das Internet greift das Backbone-Netzwerk mit direkter Anbindung an wichtige europäische Austauschpunkte und Carrier zurück. Die Rechenzentren betreiben ein eigenes IP-Netzwerk mit mehreren Glasfaseranbindungen welche die Netzknoten in Düsseldorf, Frankfurt und Amsterdam verbinden. Durch redundante Router und Glasfaser-Verbindungen wird ein hochverfügbarer Zugang zu allen wichtigen Carriern und Austauschpunkten realisiert. Peering-Vereinbarungen mit wichtigen ISPs sorgen für eine schnelle Verbindung. Modernste Hardware von HPE und Brocade sichern höchste Datendurchsätze mit geringen Latenzzeiten und ohne Paketverluste. Das gesamte Netzwerk wird rund um die Uhr durch das die Network Operation Center der Rechenzentren überwacht.

  • Redundant ausgelegter Backbone mit 2770 Gigabit/s Außenanbindung
  • Anbindung an alle wichtigen Carrier und Austauschpunkte
  • 24/7 Überwachung des Netzwerkes durch eigenes NOC

Weitere Vorteile:

  • eine einzige Verbindung zu zahlreichen Clouds mit stetigem Wachstum an Angeboten
  • unabhängig vom Internet, daher DDoS geschützt
  •  je nach gewählter Cloud kann der Verbleib von Daten in Deutschland garantiert werden 
  • transparenter Paketlaufweg(e) – bestens für redundante Anbindungen geeignet
  • Schonend für den Geldbeutel

Peering Points Map

  • 150 GBit/s DE-CIX Frankfurt
  • 200 GBit/s DE-CIX Düsseldorf
  • 10 GBit/s ECIX Düsseldorf
  • 100 GBit/s AMS-IX Amsterdam
  • 10 GBit/s SPEED-IX Amsterdam
  • 10 GBit/s DE-CIX München
  • 10 GBit/s DE-CIX Hamburg
  • 10 GBit/s Asteroid Amsterdam
  • 20 GBit/s MINAP
  • 10 GBit/s MIX
  • 10 GBit/s BCIX
  • 300 Gbit/s Lumen
  • 300 Gbit/s Deutsche Telekom
  • 200 GBit/s GTT
  • 10 GBit/s Amarutu Koddos
  • 30 GBit/s Amazon
  • 10 GBit/s CDN77
  • 10 GBit/s Cloudflare
  • 10 GBit/s combahaton
  • 10 GBit/s Enaxim
  • 20 GBit/s Facebook
  • 10 GBit/s Fiord
  • 10 GBit/s Freifunk Rheinland
  • 100 GBit/s Global Layer
  • 100 GBit/s Globe Datacenter BV
  • 130 GBit/s Google
  • 140 GBit/s Hetzner
  • 10 GBit/s IONOS
  • 10 GBit/s ip projects
  • 10 GBit/s IP Volume
  • 10 GBit/s Leaseweb
  • 30 GBit/s LWLcom
  • 10 GBit/s Meerfarbig
  • 200 GBit/s Microsoft
  • 10 GBit/s Netcologne
  • 10 GBit/s Nforce
  • 100 GBit/s Novoserv
  • 100 GBit/s OVH
  • 10 GBit/s Philunet
  • 20 GBit/s Telefonica
  • 10 GBit/s Versatel
  • 10 GBit/s Vodafone
  • 20 GBit/s Worldstream

Finden Sie das passende Rack Produkt für Ihre IT-Infrastruktur in einem der drei Rechenzentren in Düsseldorf. Das in Nordrhein-Westfalen stehende Rechenzentrum bietet Platz für über 65.000 Server und verfügt über redundante Außenanbindung zu allen wichtigen Carriern.

Die Colocation Rack Lösungen der myLoc werden mit einer garantierten Stromverfügbarkeit von 99,95% angeboten. Die Rechenzentren verfügen über eigene USV-Stromversorgung, die durch Netzersatzanlagen (NEA) zusätzlich abgesichert werden. Eine Stromredundanz ist bei allen Angeboten enthalten.

Ihre Server-Hardware profitieren im Rack von hocheffizienter und klimaschonender Klimatisierung durch GE-Klimaanlagen. Durch das Kalt-Warmgangsystem zur Abführung von Wärme, sind Ihre Server zu jederzeit gekühlt.
  • 24/7 Zutrittsmöglichkeit
  • 24/7 Videoüberwachung des kompletten Geländes und Gebäudes
  • 24/7 Überwachung durch Personal vor Ort und professionellen Sicherheitsdienst
  • Brandfrüherkennung mit direkter Aufschaltung bei der Feuerwehr
  • Argongas-Löschanlage zur effizienten und schadensfreien Löschung
  • Redundante Glasfaser-Verkabelung zwischen den Rechenzentren
    Crossconnects zwischen und innerhalb der Rechenzentren möglich
  • Backbone mit über 2100 Gigabit/s Außenanbindung an alle wichtigen Carrier und Austauschpunkte
  • Kundenanschlüsse bis 10 Gigabit/s möglich
  • Anbindung über 2100 Gbit Backbone
  • Kunden-Anbindung an den Backbone mit bis zu 10 Gigabit Bandbreite
  • Garantierte Netzwerkverfügbarkeit von bis zu 99,95%
  • Bereitstellung von IPv4 und IPv6 IP-Adressen gemäß RIPE-Richtlinien

Fast deployment

The required rack is made available within a very short time after the order has been received. As a rule, you can take over your new rack ready for occupancy after a few days, and we will provide you with a copper uplink and a main power strip with consumption indicator as standard.

Flexible Bandbreiten und Strom

Bei den meisten Angeboten erhalten Sie bereits 100 Mbit/s inklusive.zu jedem Rack dazu, ganz gleich ob Sie diese benötigen oder nicht. Mit unseren Racks können Sie flexibel wachsen. Den Strom zahlen Sie bequem nach realem Bedarf in kWh. Der Wechsel in ein anderes Abrechnungsmodell ist jederzeit möglich.

24/7 access and support

Each rack has its own access to the data center (batch) as well as corresponding instruction. Additional access, e.g. for employees, is possible at any time, we ask for a lead time of at least 48 hours on working days for the facility.

individuality

Design your rack individually according to your needs. In the delivery condition, you will receive an uplink and a main power strip with 16 ampere fuse protection, you can install additional hardware such as power strips, switches, APC PDUs, etc. yourself.